Chronik rechter Vorfälle in Baden-Württemberg

Diese Chronik rechter Vorfälle informiert über rassistische und rechtsmotivierte Aktivitäten in Baden-Württemberg. Hierbei werden Gewalttaten ebenso wie Nötigung, Sachbeschädigung und Propagandadelikte berücksichtigt. Es ist jedoch von einer gewissen Dunkelziffer auszugehen, da nicht alle Taten angezeigt werden bzw. an die Öffentlichkeit gelangen. Hin und wieder wird die rechtsgerichtete Motivation einer Tat nicht als solche benannt. In diesem Fall spielt die Wahrnehmung der Betroffenen eine wichtige Rolle bei der Einordnung der Delikte. Taten, bei denen die Beratungsnehmer_innen um eine vertrauliche Behandlung bitten, werden nicht veröffentlicht.

02.09.19
Satteldorf

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen § 86a StGB

30.08.19
Reutlingen

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen § 86a StGB

30.08.19
Stuttgart

26-Jährige wird rassistisch beleidigt und geschlagen

In Stuttgart-Vaihingen wurde eine 26-jährige Frau mit deutscher und irakischer Staatsangehörigkeit ausländerfeindlich beleidigt und geschlagen. Sie befand sich in Begleitung ihrer beiden Kleinkinder und einer 39-jährigen türkeistämmigen Bekannten.

Quelle: Meldung an Beratungsstelle

30.08.19
Lahr

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)

Volksverhetzung § 130 StGB

29.08.19
Freiburg im Breisgau

Rassistische Parolen und Bedrohung von Beamt_innen

Nachdem die Polizei zu einem randalierenden Mann im Bereich der Sedanstraße gerufen wurde, bedrohte dieser die Beamt_innen und gab rassistische Beleidigungen von sich. Der Mann ist bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten.

27.08.19
Stuttgart

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)

Sachbeschädigung § 303 StGB

24.08.19
Pfedelbach

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Hilfsorganisationen

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen § 86a StGB

24.08.19
Konstanz

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)

Beleidigung § 185 StGB

[Nicht in PMK-rechts eingeordnet]

24.08.19
Schöntal

Hakenkreuz und SS-Zeichen gesprüht

In Schöntal-Westernhausen wurden in der Nacht auf den 24.08.2019 ein Hakenkreuz und SS-Zeichen auf den Oberer Auweg gesprüht.

24.08.19
Pfedelbach

Hakenkreuze und Totenköpfe an Geflüchtetenunterkunft und Rathaus gesprüht

In der Nacht auf den 24.08.2019 wurden die Glasscheiben einer Geflüchtetenunterkunft und des 100 Meter entfernten Rathauses mit Hakenkreuzen, Totenköpfen und einem Schriftzug besprüht.

Seiten