Chronik rechter Vorfälle in Baden-Württemberg

Diese Chronik rechter Vorfälle informiert über rassistische und rechtsmotivierte Aktivitäten in Baden-Württemberg. Hierbei werden Gewalttaten ebenso wie Nötigung, Sachbeschädigung und Propagandadelikte berücksichtigt. Es ist jedoch von einer gewissen Dunkelziffer auszugehen, da nicht alle Taten angezeigt werden bzw. an die Öffentlichkeit gelangen. Hin und wieder wird die rechtsgerichtete Motivation einer Tat nicht als solche benannt. In diesem Fall spielt die Wahrnehmung der Betroffenen eine wichtige Rolle bei der Einordnung der Delikte. Taten, bei denen die Beratungsnehmer_innen um eine vertrauliche Behandlung bitten, werden nicht veröffentlicht.

28.03.20
Heilbronn

Hakenkreuze auf Autos

In der Innenstadt rund um das Rathaus wurden bei 11 Autos die Kennzeichen mit schwarzer Farbe und auf 7 Fahrzeuge Hakenkreuze aufgesprüht. Ein weiteres wies den Schriftzug "FTP" auf.

27.03.20
Mannheim

Rassistischer Angriff im Kontext von Corona

Zwei Frauen wurden vor einem Supermarkt von einem jungen Mann rassistisch beleidigt, bespuckt und mit den begleitenden Worten "Corona" angehustet. Zudem schlug er einer der Frauen ins Gesicht.

24.03.20
Ellwangen (Jagst)

Hakenkreuz-Schmiererei

Zwischen dem 20.-24.03.2020 wurde an die Hauswand sowie die Blumenkästen einer Gaststätte am Schloss ein Hakenkreuz sowie Buchstaben und ein Schriftzug geschmiert.

19.03.20
Neresheim

Hakenkreuz-Schmiererei

Zwischen dem 18.-19.03.2020 wurde in der Unterführung der B 466, Höhe Am sauren Stich, an einer Wand ein Hakenkreuz sowie daneben "Hitler" angebracht.

10.03.20
Alfdorf

Rassistische Schriftzüge an Betonfassade

[Genaues Datum unklar] An einer Betonfassade bei einer Bushaltestelle in der Unteren Schloßstraße wurden mehrere rassistische und verfassungsfeindliche Schriftzüge festgestellt.

08.03.20
Bad Dürrheim

Bombendrohung gegen Politikerin

Die SPD-Kreisvorsitzende Derya Türk-Nachbaur erhielt Drohungen, in denen angekündigt wird, ihr Wohnhaus mit einer Brandbombe anzugreifen. Zudem erhielt sie eine E-Mail mit den genauen Koordinaten ihres Wohnhauses.

02.03.20
Markdorf

Hakenkreuz-Schmiererei

Mit weißer Farbe wurde auf eine private Gedenkstätte in der Straße "Untere Wangerhalde" ein Hakenkreuz geschmiert.

01.03.20
Bietigheim-Bissingen

Rassismus beim Fußball-Bezirksligaspiel

Ein Spieler des TV Aldingen berichtete beim Fußball-Bezirksligaspiel über eine rassistische Beleidigung ihm gegenüber, ausgehend von einem gegnerischen Croatia Bietigheim-Spielers.

01.03.20
Karlsruhe

Rechtsradikale Äußerungen

Ein 50-Jähriger randalierte an einem Kassenautomat im Schlossplatz-Parkhaus und machte mehrfach lautstark rechtsradikale Äußerungen

26.02.20
Bad Saulgau

Hakenkreuz-Schmiererei

Zwischen dem 20.-26.02.2020 wurden im Bereich der Real- und Hauptschule mehrere Buswartehäuschen mit Hakenkreuzen und "88" beschmiert.

Seiten