Chronik rechter Vorfälle in Baden-Württemberg

Diese Chronik rechter Vorfälle informiert über rassistische und rechtsmotivierte Aktivitäten in Baden-Württemberg. Hierbei werden Gewalttaten ebenso wie Nötigung, Sachbeschädigung und Propagandadelikte berücksichtigt. Es ist jedoch von einer gewissen Dunkelziffer auszugehen, da nicht alle Taten angezeigt werden bzw. an die Öffentlichkeit gelangen. Hin und wieder wird die rechtsgerichtete Motivation einer Tat nicht als solche benannt. In diesem Fall spielt die Wahrnehmung der Betroffenen eine wichtige Rolle bei der Einordnung der Delikte. Taten, bei denen die Beratungsnehmer_innen um eine vertrauliche Behandlung bitten, werden nicht veröffentlicht.

18.02.21
Ettlingen

Hakenkreuz auf Wahlplakat

In der Nacht auf den 18.02.2021 beschmierten Unbekannte ein Wahlplakat von Aisha Fahir, der Landtagskandidatin der SPD im Wahlkreis Ettlingen, mit einem Hakenkreuz. Die betroffene Politikerin äußerte sich zudem einige Tage später per Facebook zu dem Vorfall und kritisiert dabei die verharmlosende Berichterstattung in der Lokalzeitung.

17.02.21
Ammerbuch

Holocaust-Leugnung auf Wahlplakat

Laut "Tübingen vs. Rechtsaußen" wurde auf ein Wahlplakat der CDU-Kandidatin in Ammerbuch-Pfäffingen eine Aussage geschmiert, die den Holocaust leugnet.

16.02.21
Heidelberg

Mutmaßliche Hakenkreuze auf Wahlplakat gesprüht

Ein an der Kreuzung Heuauer Weg / Cuzaring aufgestelltes Wahlplakat wurde mutmaßlich mit Hakenkreuzsymbolen beschmiert.

16.02.21
Heidenheim

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Unterkunft

Verstoß gegen Waffengesetz (WaffG)

14.02.21
Ravensburg

"Hitlergruß" gezeigt

Weil sich ein 47-Jähriger mit mehreren Personen aus verschiedenen Haushalten am Bahnhof aufhielt, wurde ihm ein Platzverweis ausgesprochen. Erst nachdem ihm Gewahrsam angedroht wurde, kam er dem nach. Beim Weggehen zeigte und äußerte er den Hitlergruß.

14.02.21
Radolfzell

Islamfeindliche und/oder antimuslimische Straftat

Volksverhetzung § 130 StGB

14.02.21
Pforzheim

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Unterkunft

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen § 86a StGB

13.02.21
Hohenstein

Hakenkreuze gesprüht

In Hohenstein-Bernloch wurden Fahrzeuge, Verkehrsschilder und Häuser u.a. mit Hakenkreuzen besprüht.

13.02.21
Öhringen

Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Unterkunft

Sachbeschädigungen § 303 StGB

10.02.21
Hockenheim

Flüchtlingsfeindlicher Angriff

Volksverhetzung § 130 StGB

Seiten